Update vom Schreibtisch Nr.3

Pünktlich zum Wochenende ein kleiner Einblick, was sich gerade so auf meinem Schreibtisch tummelt.An dieser Stelle grüß ich mal ganz herzlich meinen Bruder in der Schweiz, behandel mir ja die Tamaki gut. Habe ihm bei seinem letzte Besuch eine Tamaki Kousaka geschenkt, damit er auf den langen Autofahrten eine Begleiterin hat. ;-D

Im Moment hab ich leichte Schwierigkeiten, noch den Überblick zu wahren da sich gerade 5 Kits gleichzeitig auf meinem Arbeitsplatz verteilen.Zuletzt ist die Hotaru von Susandra aus dem ModelkitUniverse-Forum eingetroffen, die hab ich mir gleich vorgeknöpft und überall mit Spachtelmasse bestrichen.Die kleine Maus ist das definitiv schlechteste Ori, das mir bisher untergekommen ist aber ich werd sie in meiner Obhut hoffentlich wieder in Ordnung bringen.Der Guss ist übersät mit winzig kleinen Löchern, Passform ist schlecht aber das Resin lässt sich gut bearbeiten.


Bei der Senhime hab ich einen besseren Griff gemacht, endlich wieder ein guter Abguss von E20 ohne Mikrolöcher und Bruchstellen.War übrigens das erste mal, das ein Schild von einer Qualitätskontrolle dabei lag.Das Resin ist fein und elfenbeinfarbig, Teile passen richtig gut zusammen und ich bin gespannt wie sie fertig aussieht.An dem Kit mag ich die langen, detaillierten Haare besonders gern und ihren Samurai-Kopfschmuck.Ob ich den Kimono so weinrot lasse weiß ich noch nicht, bin drauf und dran gewesen den Nagellackentfernen rauszuholen.

Ein paar Utensilien hab ich inzwischen auch dazugelauft, einige Flaschen Vallejo Pigmente, Haarfarbe für die Asuka von kelondir, eine Holzbase von Andrea Miniatures und zu guter letzt ein Heftchen Blattgold. Damit muss ich mich noch näher beschäftigen, da es recht schwierig ist das Zeug glatt auf ein Modelkit aufzubringen.Mit der Gold-Anlegemilch war das Ergebnis nicht so besonders.

Demnächst irgendwann, werd ich mich auch noch an dem von mir so geliebten DarkElf Modelkit versuchen. Die steht schon lange auf meiner Wunschliste und bisher bin ich immer daran gescheitert, ein ori für meine Vitrine zu ergattern. Diese hier auf dem Bild, ist ein Auftragskit. Da kann man sich schön an den Details austoben.

Zu guter letzt ein Wallpaper von der Meiya Mitsurugi, die ich kürzlich fertig gestellt habe.Leider hat Aya es wieder einmal versäumt, ein Foto-Shooting zu machen und hat nur ein paar Bilder geknippst, von denen die Hälfte noch unscharf ist.

Advertisements

2 Antworten zu “Update vom Schreibtisch Nr.3

  1. Danke dir Cathylein, ich guck ja zu gern Bilder auf deinem Blog ;-D
    Übrigens die Senhime, würd se doch gern in der ursprünglichen Version haben.Entschädigung für dich inklusive.Das mit dem rot war ne Schnapsidee….
    und das nächste mal, kein Dosen-Tuborg bitte *LOOOOOL*

    • Hey du,hab die Senhime nochmal entfärbt.Ich denke das mit der Originalen Farbversion sollte ich hinbekommen.Wird aber noch ein Weilchen in Anspruch nehmen.Hast ja bestimmt gelesen, das ich schon drauf und dran war… LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s